Archiv

Happy New Year

So, bin wieder wach und n?chtern und zu Hause. Meine Wohnung blinkt aus allen Poren, weil ich gestern noch einen Gro?putz gestartet hab, bevor ich gefahren bin.
Silvester war klasse, nette Leute, coole Musik (selbergemacht mit einem im Wohnzimmer aufgebauten Schlagzeug und Keyboard und einigen Halbprofi-S?ngern), viel zu viel gutes Essen (Fondue, K?sefondue und Schokofondue), sch?nes Feuerwerk (nur angeschaut, wir haben statt dessen gespendet, ja, ich wei?, spie?ig, aber da bin ich halt so). Einige witzige sinnlose aktionen (Gummib?rchen-Orakel, Song-Contest, Leute beim Pennen fotografieren....) und heute nachmittag bin ich dann nach einem mitt?glichen Fr?hst?ck nach Hause gefahren. Dann kam meine Mama zu Besuch, die sofort gemerkt hat, dass ihr Kind erk?ltet ist, und deshalb bin ich jetzt zuhause bei meinen Eltern und schreibe dies zwischen bei G?ngen in der Kellersauna. Gute Nacht euch allen.

1.1.06 20:51, kommentieren

Same procedure as yesterday or every day

1 Ei
2 Toast
1 Apfel

1 Teller Nudeln mit Fleischso?e

Nichts neues. Immer noch arbeitslos und pleite, immer noch depri, immer noch fett erk?ltet. Aber seit gestern auch mal wieder im Clinch mit meiner Mutter. Boah, langsam k?nnte echt mal wieder was positives passieren...

1 Kommentar 5.1.06 15:04, kommentieren

Aufs Glatteis geführt

Gestern noch:
Nudeln mit Fleischsauce
1 Apfel
1 Toast
diverse eklige Schokokugeln

Heute bis jetzt:
1 Tasse Kaffee mit Zucker
diverse eklige Schokokugeln

Dieses Wetter bringt mich im wahrsten Sinne des Wortes noch um. Da ich mangels F?hrerschein (wegen blindem linken Auge) zum Fahrrad fahren gezwungen bin, war ich eben auch heute wieder mit dem Velo unterwegs und bin so d?mlich gest?rzt, dass mein rechter Oberschenkel ganz merkw?rdig abgespreizt war, und ich nur mit Hilfe eines netten ?lteren Herren wieder hochkam. Gott sei Dank nix gebrochen, aber schmerzhaft gezerrt. Fragt sich, wie ich heute noch den dringend n?tigen Einkauf erledigen soll, denn bei diesen Stra?enverh?ltnissen ist jeder Meter gemeingef?hrlich.
An alle anderen Abnehmwilligen: Kennt ihr das? Ihr bekommt eine S??igkeit geschenkt, die euch eigentlich garnicht schmeckt, aber einmal angefangen, esst ihr trotzdem immer weiter? So gehts mir grade mit diesen komischen Schokokugeln, die ich irgendwie eklig finde. Sollte die Dose endlich wegschmei?en, bevor ich sie noch ganz auffuttere, nur weil sie rumstehen.

3 Kommentare 7.1.06 11:20, kommentieren

Oh happy family

Heute morgen noch nichts gegessen

Mein Vater hat heute Geburtstag. Was also tut die liebende Tochter? Nachdem ich gestern den ersten Kuchen hoffnungslos verbrannt habe, hab ich mich nachts um elf nochmal hingestellt und einen zweiten gebacken. Heute vormittag dann mit dem Kuchen im Fahrradkorb zu meinen Eltern, happy birthday getr?llert und gratuliert.
Hab im ?brigen gestern die Dose mit den Schokokugeln weggeschmissen.
Ansonsten tut mir von meinem Sturz gestern das Knie noch kr?ftig weh und irgendwie hab ich langsam Panik, bei diesem Wetter ?berhaupt noch aufs Fahrrad zu steigen, was sich allerdings kaum vermeiden l?sst.

2 Kommentare 8.1.06 10:35, kommentieren

Tschakka, du schaffst es!

2 kleine Brote mit Streichwurst
Tee
rohe Paprika
chinesische Nudeln mit Gem?se und Huhn
1 Nuts (sch?m)
*grins* die ?berschrift ist wohl etwas irref?hrend, aber ich besuche momentan seit 7 Wochen einen Dale-Carnegie-Kurs.
Wem das nichts sagt, da gehts um Eigenpr?sentation, Selbstbewusstsein, Menschenf?hrung, Konfliktbew?ltigung, Gespr?chstechniken und solche Dinge.
Der Kurs macht gro?en Spa?, auch wenn ich mir im Vergleich zu den anderen Teilnehmern manchmal ziemlich bl?d vorkomme. Die sind zwar alle ein St?ck ?lter als ich, wirken aber so super-hyper-mega-erfolgreich, dass ich mir dagegen ziemlich klein vorkomme (ist jetzt ausnahmsweise keine Anspielung auf meine 1,52 K?rpergr??e).
Gestern zum Beispiel ging es darum, eine Art Rede zu halten, w?hrend alle anderen drum rum einen Riesenl?rm veranstalten, weil sie dich anfeuern. Klingt total bescheuert und ich war auch kurz davor, das nicht zu machen, ist aber eine supercoole ?bung. Erstens ist man durch den L?rm gezwungen, lauter zu sprechen, und zweitens muss man au?er der Stimme noch seinen kompletten K?rper einsetzen, damit ?berhaupt irgendwer kapiert, was man r?berbringen will.
Bin dann im Anschluss an den Kurs noch mit den anderen an die Bar, (der Kurs findet in einem Hilton-Hotel statt!) und hab es prompt geschafft, meine S-Bahn zu verpassen, was dann dazu f?hrte, dass ich 40 Minuten sinnlos wartend am Bahnhof sa?. Naja egal, so gegen 1.00 Uhr war ich dann zuhause und wie so oft nach diesem Kurs viel zu aufgekratzt um gleich ins Bett zu gehen.

1 Kommentar 10.1.06 15:35, kommentieren