Archiv

Freizeitstress

Am Montag fahre ich als Leitung (Küche) mit 20 Kindern auf Kinderfreizeit. Uns steht eine stressige aber superlustige Woche bevor. Das Team ist klasse, die Kinder soweit bekannt echt in Ordnung. Ich freu mich drauf.
Vorher ist allerdings noch ein von uns organisiertes Volleyballturnier und I. dreht mal wieder komplett ihr eigenes Ding ohne sich an Absprachen zu halten. Aber ich reg mich da nimmer drüber auf.
Zwischen meiner Mama und mir herrscht grade Funkstille, nachdem ich mitbekommen habe, wie sie meinem Vater erzählt hat, dass sie sich für mich schämt.
So, die Faengerin verschwindet dann in der Versenkung und taucht wohl erst nächstes Wochenende wieder auf.
Schönen Sommer euch!

1 Kommentar 26.5.07 12:00, kommentieren